Bild mit Radfahrern

Vorschau auf die Broschüre des Bundesministeriums für „Einladende Radverkehrsnetze“ © Bundesministerium für Digitales und Verkehr (BMDV)

Einladende Radverkehrsnetze

Mehr Radverkehr braucht mehr Qualität!

Bundesverkehrsminister Wissing hat am 13.07.2022 auf der Eurobike erstmals den Leitfaden „Einladende Radverkehrsnetze“, eine Begleitbroschüre zum Sonderprogramm „Stadt und Land“ vorgestellt.

Die Publikation „Einladende Radverkehrsnetze“ inspiriert und sensibilisiert - sie gibt einen Ausblick, wie mit Hilfe der Finanzierungsmöglichkeiten des BMDV attraktive und sichere Radverkehrsinfrastruktur in unserem Land aussehen kann. Die Broschüre „Einladende Radverkehrsnetze“ zeigt, welche Qualitätsansprüche das BMDV mit unseren Förderprogrammen verbinden. Sie zeigt den Weg für eine bedürfnisorientierte Planung.

Die Broschüre steht hier zum Download bereit

Viel Spaß beim Lesen. Die Broschüre kann für die Planung und für die Diskussion mit Planungsbehörden in den Kommunen sehr hilfreich sein.
Gedruckte Versionen kann man hier bestellen:

Referat F4 - Radverkehr
Team Sonderprogramm Stadt und Land
Bundesamt für Güterverkehr

Werderstr. 34, 50672 Köln
Telefon: (0221) 5776-5499
Fax:       (0221) 5776-1777
E-Mail:   SP-Stadt-Land [at] bag.bund.de

Verwandte Themen

Rad, Infostand und Erwachsene im Gespräch

Quartiersarbeit in Irsee

In Irsee konnten sich Senioren über Radfahren mit Pedelec im Alter informieren.

Ein Fahrrad im Fahrradständer vor einer Bank

Marktoberdorf fördert Fahrradständer

Die Stadt Marktoberdorf unterstützt auch dieses Jahr wieder Geschäfte und Restaurants, die sichere Fahrradständer…

Zertifikatsübergabe

Landratsamt Ostallgäu erster „Fahrradfreundlicher Arbeitgeber“ im Allgäu

Der ADFC hat das Landratsamt Ostallgäu als „Fahrradfreundlicher Arbeitgeber“ bewertet und nun mit dem Zertifikat in…

Warnwesten

Gut sichtbar Radeln mit der ADFC Warnweste

Auch wenn die Tage noch lang sind, ist es wichtig dass Sie gut sichtbar gekleidet sind.

Sitzkisten aus Holz mit Pflanzen in der Innenstadt

PARKing Day in Kaufbeuren

Lebensraum statt Blech vorm Kaufbeurener Rathaus

Gruppe Radfahrer

Buchloe will Fahrradfreundliche Kommune werden

Dazu hat sich die Stadt Buchloe um die Zertifizierung durch die Arbeitsgemeinschaft Fahrradfreundlicher Kommunen (AGFK)…

Viele Radfahrer starten ihre Fahrt vor einem Linie

Umweltspur in Kempten

Kempten erhält als erste Stadt in Bayern eine Umweltspur, die sich Busse und Radfahrer teilen.

Tischtennispartie und Menschen im Hintergrund, die am Straßenrand sitzen.

PARKing Day in Marktoberdorf

Erster PARK(ing) Day in Marktoberdorf - Unter dem Motto "12 qm leben" gestalteten Bürger:innen in der Marktoberdorfer…

10 Personen am Tisch im Wirtshaus

Gründung der VCD-Regionalgruppe Allgäu

Kaufbeuren, Mitte Dezember haben sich VCD-Mitglieder aus dem gesamten Allgäu getroffen und ein Regionalgruppe gegründet.…

https://kf-oal.adfc.de/artikel/einladende-radverkehrsnetze-2

Bleiben Sie in Kontakt